18. März 2014

Resteverwertung

Nach der Idee von http://chrissibag.blogspot.de/2013/05/voll-cool.html
habe ich die aller letzten Reste meines blauen Sterchenstoffes verbraten.
Acht  Streifen musste ich aneinandersetzen.

Für den zweiten Schnürsenkel hat  der Stoff
beim besten Willen nicht gereicht.

Deshalb einfach in rot.
Zum Glück hatte ich auch den noch vorrätig.

Jetzt sind die chucks perfekt.
Bisher waren sie mir zu weiß.

http://www.creadienstag.de


Kommentare:

  1. Guter Tip, mein Töchterchen braucht auch oft ein paar neue Schnürsenkel, dass geht ins Geld. Danke
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja voll cool!!!!
    Grüße aus Bayern
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. tolle idee....letzte Woche - als hier der sommer schon reingeluschert hat - hab ich noch gedacht: an den weißen chucks müßte mal was geändert werden. jetzt weiß ich auch was und wie. danke fürs zeigen. lg mickey

    AntwortenLöschen
  4. Perfekt!!!
    Ich hab auch welche in rot/weiß-gepunktet und liebe sie!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Coole Idee!!! Ich hab hier noch ein paar langweilige schwarze Chucks;-)
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wenn nicht den Fuß, zieren sie den Flur! Viel Spaß beim pimpen!

      Löschen
  6. Uups, Simone! Was soll ich sagen?
    Einfach nur "voll cool"! ♥
    Und vielen lieben Dank für's verlinken :-)

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne. Ich habe manchmal ein schlechtes Gewissen, wenn ich abkupfere... da mich deine sachen sehr begeistern könnte es wieder vorkommen... schön wenn du nichts dagegen hast. Liebe Grüße in die Heimat

      Löschen
  7. Sehr coole Idee!

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen