8. Oktober 2015

RUMS #41/15

Diesmal den Burdaschnitt mit langen Ärmeln:



Die Nahtzugabe habe ich an manchen Stellen weggelassen, da das T-shirt* teils etwas zu locker saß.
Dieser Jersey ist allerdings etwas fester, so dass er im Nachhinein die Nahtzugabe doch vertragen hätte...

Den Tunnel habe ich mit grauem Faden abgenäht, was auf dem Stoff gut passt, nicht aber auf dem Bündchen...
Könnte man trennen und ändern... oder einfach einen Knopf draufnähen ;-)
bei der Gelegenheit gleich die Zugbänder durchgewürgt...
und schon eine weitere Varitation geboren...

Das Rückenteil habe ich diesmal in einem Stück zugeschnitten, da bei dem unruhigen Stoff 
zwei Teile unnötig sind. 

Ich bin sehr zufrieden und die nächsten Stoffe liegen schon bereit...
unter anderem eine Blusenvariation mit unterschiedlichen Materialien
Vorder- und Rückenteil aus Viskose und die Ärmel aus Jersey o.ä.
da bin ich selbst schon sehr gespannt drauf!

Diese Woche meine Idee für

1 Kommentar: