28. Januar 2014

Bilderflut eines besonderen Sahneteilchens (Tasche Anna)

Der Anna-schnitt von http://machwerke.blogspot.de/
begeistert mich bei jeder Verarbeitung auf's Neue.
Die präzise Bild für Bild Anleitung verhindert
jegliches Missverständnis.





Die Wachstücher von Kokka echino zeichnen sich durch besonders anschmiegsame
Qualität und hohe Belastbarkeit aus. Am liebsten verarbeite ich für Taschen
diese Wachstücher. Die supertollen Designs und Farben sind ebenfalls unschlagbar.







Die Gestaltung der Front bei aufgeklappter Tasche dauerte am längsten.
Nicht die Umsetzung, sondern die Idee. Das weiche Kunstleder fand ich irgendwie zu nackig
und habe lange überlegt, wie ich das peppen könnte.
Schließlich die Idee eines m ä n n l i c h e n Kollegen (vielen Dank an dieser Stelle!),
eine Brille zu applizieren.
Die ersten Versuche leider nicht zufriedenstellend, bis die Sticki kam...
An Weihnachten... unverhofft... berauschend...




Da war der Weg zur Stickdatei von Frau Liebstes
nicht mehr weit...
Und für meine erste Applikation, ist das Ergebnis spitze finde ich:


Von oben:


innen:


Für die Klappeninnenseite habe ich das Motiv verwendet, das schön länger auf den roten Stofffetzen
aufgebügelt, auf einen würdigen Platz wartete.
In stundenlanger Feinarbeit aus Velourfolie ausgepfrimelt...
Ein Plotter fehlt leider in meinem Equipment :-(


und von hinten:


und nun endlich, nach wochenlanger Produktionszeit

Kommentare:

  1. Ist toll geworden! Super Stoffe, wären genau meins!
    LG Marlies

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön geworden! das blaue pünktchenwachstuch mit den hirschen find ich total schön!
    lg mickey

    AntwortenLöschen