29. März 2017

Wanderer Tunic


Ins Auge gestochen ist mir vor einer Weile die wunderschöne Tunika von
http://joma-style.de/2016/06/wanderer-tunic/

Deshalb habe ich gleich den Schnitt bestellt:
naeh-connection.com/produkt/wanderer-tunic-frauen
Nach einem Prototyp aus Jersey, bei dem ich die Paspel geübt habe,
habe ich mich an diesen hauchdünnen Baumwollstoff gewagt:


Gefunden habe ich das zarte Schätzchen auf dem Markt in Alghero!
Ach wir war das schön! Ich muss nicht fragen, ob du dich erinnerst Brigitte, gell?


Und da passen auch die Schnürsenkel (genäht vor Ewigkeiten... *Resteverwertung ) perfekt!


Die Größe des Stoffstückes hat mir die Ärmellänge vorgegeben...
mehr war beim besten Willen nicht drin!
Aber da der Stoff so dünn ist super für warme Tage!


 Ich habe neongelben Paspelgummi verwendet und auch die sichtbaren Nähte mit Neongarn genäht.
Neongelb passt zu Sternen, dachte ich...


 

Um möglichst wenig an Ärmellänge einzubüßen, ist der Saum nur mit dem Gummi umgeschlagen.





Bei den Raffungen habe ich einfach den gespannten Gummi angenäht!
Sehr praktisch!
Anfangs war ich nicht sicher, ob das klappt...
insbesondere vorne am spitzen Ausschnitt...
habe erst am Rückenteil geübt...
und war erfolgreich :-)




Damit habe ich mal wieder ein Teilchen für
http://memademittwoch.blogspot.de/

Ich bin gespannt auf eure Frühlingsbeiträge!
Ich brauche Inspiration!

Kommentare:

  1. Oh, das tut mir leid, mit einem inspirierendem Frühlingsbeitrag bei MMM kann ich leider nicht dienen, aber mit einem großen Kompliment für diese deine Bluse!! Gefällt mir sehr gut... vor allem die kleinen, aber feinen Eyecatcher in gelb! Und erst die Schnürsenkel... hach, da komme ich glatt ins Schwärmen!!! Erfreu dich an deinem tollen Outfit!! Ich finde es wirklich gelungen!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ein hübsches, lockeres Blüschen, dessen Details bestimmt nicht ganz einfach zu nähen waren.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susanne,
      ja, das stimmt! Aber genau diese Details machen individuelle selbstgenähte Unikate aus, finde ich. Manchmal übertreibe ich es mit den Details, aber es ist mir wichtig, dass die Sachen nicht aussehen wie gekauft...
      Es freut mich immer, wenn die Eyecatcher auf- und gefallen!
      Vielen Dank!
      Liebe Grüße
      Simone

      Löschen